Additional Information

attention open in a new window E-Mail

 

Die PUR-Schaumdosen Sammlung

Mit PUR-Schaum aus der Dose dichten auch viele Heimwerker so manches Fenster und mehr ab.

Anders als bei den Profianwendern in den Baubetrieben fallen beim heimwerken meist nur einige wenige leere PUR-Schaumdosen an, die wie folgt entsorgt werden können.

pur_dose_72

 

Falsch sind diese Entsorgungswege ...

  • Restabfallbehälter,

  • Gelber Sack oder

  • Baumischabfall.

Richtig sind diese Entsorgungswege ...

  • der Baumarkt in Ihrer Nähe sowie

  • die Abgabe beim Schadstoffmobil oder anderen kommunalen Annahmestellen.

 

 

pur-logo-gross_neu

  • Wenn doch eine größere Anzahl leerer PUR-Schaumdosen angefallen ist, können Sie diese im Original-Verkaufskarton sammeln und bei der Fa. PDR eine kostenfreie Abholung anfordern. Eine kostenfreie Abholung erfolgt, wenn mindestens fünf Original-Verkaufskartons mit je 12 oder 16 leeren PU-Dosen zur Abholung bereit stehen.

  • Bitte lassen Sie sich über die aktuellen Rahmenbedingen der Abholung von den PDR-Mitarbeitern/-innen individuell informieren

  • PUR-Schaumdosen der Fa. PDR sind an diesem Zeichen zu erkennen.

 

 

entzuendet_sich_schnell

Gefahrstoffkennzeichnung

PUR-Schaumdosen sind außerdem als gesundheitsschädlich gekennzeichnet.
Grund dafür sind die Eigenschaften des enthaltenen flüssigen Polyurethans.
Die PUR-Dosen sind deshalb mit dem hier abgebildeten Gefahrstoffsymbol gekennzeichnet.

Dennoch gilt - keine Gefahr durch das Treibmittel
Die in PUR-Schaumdosen verwendeten Treibmittel sind seit 1991 FCKW-frei.

Außerdem gilt - keine Gefahr durch den ausgehärteten Schaum
Ausgehärteter PUR-Schaum ist umweltverträglich und nicht gesundheitsschädlich.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 04. Juli 2017 12:24