Additional Information

attention open in a new window E-Mail

 

Festlegungen der Abfallsatzung

Restabfall ist gemäß ...

  • § 6 Abs. 1 Ziffer 1 der Abfallsatzung der in privaten
    Haushalten angefallene Abfall, der NACH konsequenter Getrenntsammlung der verwertbaren und schadstoffhaltigen (gefährlichen)Abfälle
    in Restabfallbehältern zur Entsorgung
    bereitzustellen ist.

Zugelassene Restabfallbehälter

  • Die Restabfallentsorgung darf nur
    über die zugelassenen Restabfallbehälter erfolgen.

  • Über die zugelassenen Restabfallbehälter, die Abfurrhythmen, das Chipsystem und seine Bedeutung erhalten Sie hier ausführliche Informationen.

 

Anschluss- und Benutzungszwang

  • Im Landkreis Mansfeld-Südharz gilt gemäß
    § 8 Abfallsatzung für Eigentümer privat genutzter Grundstücke, Gewerbetreibende und die Vorstände von Kleingartenanlagen der sog. Anschlusszwang. Das heißt, die genutzten Grundstücke sind an die öffentliche Abfallentsorgung (Restabfallentsorgung) anzuschließen.

  • Zusätzlich gilt ein Benutzungszwang derart,
    dass auf den angeschlossenen Grundstücken
    mindestens ein zugelassener Abfallbehälter
    zu benutzen
    ist.

 

 

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 03. Januar 2018 07:06