Additional Information

attention open in a new window E-Mail

 

 

Abfälle von künstlichen Mineralfasern

Kamelitwolle (Schlackenwolle), Mineralwolle, Glaswolle, Steinwolle

 

  • Abfälle von künstlichen Mineralfasern, angefallen bei Abriß-
    und Bauarbeiten in privaten Haushalten sind getrennt von anderen
    Abfällen zu halten und zu entsorgen.

 

  • Sie sind staubdicht verpackt in Kunststoffbeuteln oder in staubdicht geschlossenen Gewebesäcken (Big Bags) bei der Abfallentsorgungsanlage Ringleben anzuliefern.

 

 

Hinweis zur Abbildung
SO NICHT!

Die Säcke, in denen
die Dämmstoffe
angeliefert werden,
sind fest zuzubinden.

 

 

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 06. Februar 2018 19:07