Additional Information

 

wappen LK MSH wAbfallwirtschaftskonzept 2017 bis 2025
für den Landkreis Mansfeld-Südharz

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Mansfeld-Südharz,

das Kreislaufwirtschaftsgesetz des Bundes (KrwG) i.V. mit dem Abfallgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (AbfG LSA) verpflichten den Landkreis, in seiner Eigenschaft als öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (örE) gemäß § 20 Abs. 1 KrwG, zur Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzeptes (AWIKO) für sein Entsorgungsgebiet. Es ist Planungsgrundlage der kommunalen Abfallwirtschaft und soll eine Übersicht über den Stand der öffentlichen Abfallentsorgung geben.

Mindestinhalte

§ 8 Abs. 2 AbfG LSA beschreibt die einzuhaltenden Mindestinhalte des Konzeptes wie folgt:

  • Angaben über Art, Menge und Verbleib der in dem Entsorgungsgebiet anfallenden Abfälle,

  • Darstellung der getroffenen und geplanten Maßnahmen zur Vermeidung und Verwertung der nicht ausgeschlossenen Abfälle,

  • die begründete Festlegung der Abfälle, die durch Satzung von der Entsorgungspflicht ausgeschlossen sind,

  • den Nachweis einer zehnjährigen Entsorgungssicherheit und

  • Angaben über die zeitliche Abfolge geplanter Maßnahmen und die geschätzten Bau- und Betriebskosten der zur Abfallentsorgung im jeweiligen Gebiet notwendigen Abfallentsorgungsanlagen.   

Alle fünf Jahre ...

ist ein Abfallwirtschaftskonzept auf seine Aktualität hin zu überprüfen und, falls notwendig oder gewünscht fortzuschreiben (§ 8 Abs. 1 AbfG LSA).

 

AWIKO 2017-2025 am 15. November 2017 beschlossen

Der Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz hat auf seiner Sitzung am 15.11.2017 das neue Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises beschlossen.

Bitte informieren Sie sich hier.

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen die
Mitarbeiter/-innen des EAW MSH gerne zur Verfügung.

 

zurück

 

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 03. Januar 2018 07:44