Additional Information

attention open in a new window E-Mail

 

Naturprodukte ohne Gifte für die Schule

 

  • Die Schulmappe sollte am besten aus Leder sein,
    auch wenn es euch altmodisch vorkommt. Wer die Umwelt schützen will spart sich Dinge, die aus Erdöl hergestellt werden, wie u. a. der Kunststoff für die bunten Mappen. Die Erdölreserven gehen zur Neige. Leder ist ein nachwachsender Rohstoff und wird solange zur Verfügung stehen, wie Tiere für die Fleischesser unter euch ihre Häute hergeben müssen.

  • Bunt- und Bleistifte müssen außen nicht farbig lackiert sein.
    Ihr könnt ja an der Mine erkennen, welche Farbe es ist. Farbe kostet Geld und enthält oft Lösemittel, die gesundheitsgefährlich sind.

  • Ebenso ist es mit Filzstiften, auch da sind oft noch Lösemittel enthalten. Bunte Bilder können auch mit Wasserfarben aus dem Tuschkasten oder Wachsmalstiften toll werden, probiert es aus.

  • Lineale, Anspitzer ... schon wieder Kunststoff (aus Erdöl). Es gibt sie auch aus Metall oder Holz (wieder ein nachwachsender Rohstoff), sind viel länger haltbar und eben umweltfreundlicher.

  • Auch zu kleben gibt es manchmal etwas. Achtet beim Kleberkauf auf Klebestifte,
    die auf Wasserbasis hergestellt wurden. Lösemittelhaltige Kleber
    können eurer Gesundheit schaden.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 26. August 2017 12:08