Additional Information

Frage 25 - Sammlung auf den Wertstoffhöfen

Ist es möglich, vor den Toren der Wertstoffhöfe außerhalb der Öffnungszeiten Abfälle abzulagern?

 

 

  • Eine Ablagerung von Abfällen vor den Eingängen zu den Wertstoffhöfen Unterrißdorf, Sangerhausen oder Hettstedt gilt grundsätzlich
    als illegale Ablagerung und führt sofort zur Anzeige
    durch den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft.

 

  • Die illegale Ablagerungen können als Ordnungswidrigkeit
    mit einem Bußgeld bis zu 2.500 EURO
    geahndet werden.

 

 

 

Ist es möglich, ...

zum Beispiel ein gut erhaltenes Kinderspielzeug, das Bürger/-innen
auf dem Wertstoffhöfen entsorgt haben, für die weitere
Nutzung mit nach Hause zu nehmen?

Nein. Das ist nicht möglich.

Die Wertstoffhöfe sind Entsorgungseinrichtungen. Die Anlieferer/-innen haben dort Abfälle und Wertstoffe überlassen und erwarten vom
EAW MSH, das diese ordnungsgemäß entsorgt werden.

Eine Weitergabe an Dritte kann deshalb nicht erfolgen.

 

 

 

Wenn Sie weitere Fragen zur Nutzung der Wertstoffhöfe haben,
hilft Ihnen die Abfallberatung gerne weiter.

Für eine schriftliche Anfrage an den EAW, auch zu anderen Fragen der Abfallwirtschaft
nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular.

 

zurück zu den Fragen

 

 

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 06. Februar 2018 18:27