Additional Information

attention open in a new window E-Mail

 

Entsorgung von Grün- und Gartenabfällen

Folgende Sammelsysteme stehen zur Verfügung.

 

Die flächendeckende Straßensammlung von Grünabfällen

  • Sie können die Sammeltermine im April und Mai sowie im Oktober und November des Jahres nutzen.

  • Für die Inanspruchnahme der Straßensammlung sind die Entsorgungskosten für die Abolung einer haushaltsüblichen Grüngutmenge (das sind ca. 3 m³ je Sammlung), über die Abfallgebühren abgedeckt.

 

Bereitstellung

  • Bitte stellen Sie die Grün- und Gartenabfälle zur Einsammlung am Abfuhrtag in geeigneten, leicht zu entleerenden Behältnissen bzw. fest verschnürten Astwerksbündeln bereit.

 

  • Als Behältnis zur Bereitstellung für Laub und Grünschnitt eignen sich Wannen und Schüsseln, Bottiche, sog. "Riesen-Gartentaschen" oder "Garten-Abfalltaschen"
    und auch große, kompostierbare Pappkartons (Kartonagen) oder kompostierbare Papiersäcke (ohne Einlagen von Kunststofffolie!!!).
    Die nicht kompostierbaren Behältnisse verbleiben am Bereitstellungsplatz des Abfallerzeugers, sie werden nicht mitgenommen.

  • Das Verschnüren der Bündel ist nötig, damit sich diese beim Einwurf in die Sammelfahrzeuge nicht lösen. Benutzen Sie aber bitte keinen Draht und keine Kunststoffbänder zum verschnüren der Astwerksbündel.

Wichtiger Hinweis

  • Eine Bereitstellung in div. Kunststoffsäcken
    oder gar in Gelben Säcken ist nicht gestattet.

  • Grünschnitt, der in Kunststoffsäcken, gleich ob offen gelassen
    oder verschnürt bereitgestellt wird,
    wird nicht entsorgt!

  • Ebenfalls nicht entsorgt wird lose, also unverpackt,
    bereitgelegter Grünabfall.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 06. April 2018 16:04