Lerntipps 4kids

Brotdose und Trinkflasche

Schulbrote abfallarm verpacken

Schulbrote und Getränke für die Zeit in der Schule sind wichtig. Keiner lernt gut, wenn er einen hungrigen Magen und Durst hat. Das Essen soll gesund sein und satt machen.

Wie packen wir diese Tagesverpflegung so ein, dass der Abfallberg dadurch nicht täglich höher wird?

So machen wir es

Schulhefte aus Altpapier

Aus Altpapier werden neue Schulhefte

Deine und alle anderen Blauen Tonnen für Altpier in unserem Landkreis werden im Normalfall alle vier Wochen geleert.

  • Mit den großen Sammelfahrzeugen der RES GmbH wird ihr Inhalt zu Sortieranlagen gebracht. Dort wird er sortiert. Altpapier extra. Pappe extra. Das wird jeweils sortenrein in Ballen gepresst und an Papierfabriken verkauft.

  • Papierfabriken stellen neue Papierprodukte her. Sie brauchen dazu kleine Mengen an Holzfasern von frisch geschlagenen Bäumen und große Mengen des Wertstoffs Altpapier. Aus diesen Rohstoffen wird Papier für neue Zeitungen, Schulhefte und Bücher, aber auch festes Packpapier, Pappkartons und Wischpapiere für Bad und Küche (Küchen- und Klorollen) hergestellt.

Schulhefte für Umweltschutz

Schulhefte helfen beim Schutz des Regenwaldes

Weil wir den Rohstoff Altpapier haben, schützen wir viele Bäume, vor allem die aus nordischen Wäldern Europas (Norwegen, Schweden, Finnland) und ganze Regenwälder in Kanada, Südamerika und Indonesien davor, irgenwann einmal (zum Beispiel) als Toilettenpapierrolle bei uns im Bad zu hängen.

Was die Zerstörung der Regenwälder mit Papier zu tun hat, erfährst du hier:

  • Save our Planet, eine Kampagne für die Nutzung von Recyclingpapier in möglichst allen Schulen

  • Mach dich schlau und setze dich dann an deiner Schule dafür ein, dass alle in deiner Klasse nur noch auf/mit Recyclingpapier schreiben, zeichnen, drucken und wischen.

  • Wenn du bei diesem Projekt Hilfe brauchst, sprich mit den Mitarbeiter/-innen des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft. Sie helfen dir, deiner Klasse und deiner Schule sehr gern.

Drucken