Kaffeekapselfrage

Foto: Alte Kaffenkannen, in denen für guten Bohnenkaffee

Ist es umweltfreundlich, sich den Kaffee aus Kaffeekapseln zuzubereiten?

Die Antwort ist ...

Nein, besser nicht.

Unter dem Aspekt der Abfallvermeidung empfehlen wir einen Kaffe, ob handgebrüht oder in einer herkömmlichen Kaffeemaschine zubereitet. Für diesen Kaffee benötigen Sie nuren nur Kaffeepulver, Kaffeefiltertüten und Wasser sowie Energie für die Erhitzung des Wassers.

Als Abfall bleibt der Kaffeesatz im Filter für die Biotonne. Irgendwann muss dann die leere Kaffeetüte in den Gelben Sack. Noch viel später wird die Kaffeemaschine kaputt gehen oder der Wasserkocher durchbrennen. Das beides sind dann "Kandidaten" für die Sammlung von kleinen Elektroaltegeräten.

Das sind die Gründe dafür ...

Es ist daher an Ihnen, dem Verbraucher, ...

sich anhand der Produktbeschreibungen zu informieren, ob die genutzte Kaffeekapsel nach dem Gebrauch über den Restabfall oder über die Gebe Fraktion zu entsorgen ist. In beiden Fällen tragen die leeren Kapseln zur Eröhung des Abfallaufkommens bei.

(Quelle | schriftliche Mitteilung der dualen Systeme)

 

Mehwissen für Sie

Mehrfach nutzbare, wieder befüllbare Kaffekapseln

Kaffeekapseln 100% industriell kompostierbar

Ausführliche Informationen zu den o. g. Kaffeekapseln

Diverse Kaffekapseln gründlich getestet


Passt zum Thema | Problem Kaffeebecher to go


zurück zu den Fragen und Antworten

Drucken